Bienvenus au nouveau forum Thérapeutes
Français
Accueil > publications > de > Dreijährige TCM-Ausbildung

< Retour

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) basiert auf den Prinzipien des ,,fließenden Qi" - der Lebensenergie - und von Yin und Yang sowie auf der Lehre der fünf Elemente der klassischen chinesischen Philosophie. Sie nimmt wegen ihres ganzheitlichen Ansatzes und ihres vorbeugenden Behandlungskonzeptes einen wesentlichen Platz in der Ergänzung und Erweiterung der westlichen Medizin ein - beispielsweise bei der Behandlung chronischer Erkrankungen.

Institut

1984 wurde das Familienunternehmen ,,AVICENNA Institut Frankreich" von Claude Diolosa gegründet. Seither bietet das Institut in ganz Europa eine Vielzahl an Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Ernährungslehre erfolgreich an. Unter der Leitung von Mike Morell und Noémi Diolosa eröffnete 2010 das Tochterunternehmen ,,AVICENNA Institut Freiburg" mit einem ähnlich umfangreichen Aus- und Weiterbildungsprogramm mit und nach Claude Diolosa.

Das ,,AVICENNA Institut Freiburg" verfügt über ein gut ausgewähltes Netzwerk zu Partnerinstituten/-universitäten innerhalb Deutschlands sowie Österreich, Schweiz, Frankreich und China. Dies fördert den europäischen Austausch zwischen den Studenten. In den begehrten Auslandslehrgängen können sie ihr Wissen vertiefen und ihren Blick für das Wesentliche der Traditionell Chinesischen Medizin schärfen.

Ausbildung

Das ,,AVICENNA Institut Freiburg" für Naturheilkunde und Traditionelle Chinesische Medizin bietet eine dreijährige ganzheitliche Ausbildung unter der inhaltlichen Leitung von Claude Diolosa sowie der organisatorischen Leitung von Mike Morell. Diese Ausbildung vermittelt den Studenten die grundlegenden Kenntnisse von Anatomie, Physiologie und Pathologie aus Sicht der TCM. Auf dieser Basis baut das Konzept nach Claude Diolosa auf.

Für wen ist die Ausbildung gedacht ?

Diese Ausbildung richtet sich in erster Linie an ÄrzteInnen, HeilpraktikerInnen, ApothekerInnen/PharmazeutInnen und an alle, die in Heilberufen tätig sind. Es ist den Leitern des AVICENNA Instituts ein Anliegen, Menschen mit Erfahrungen und entsprechenden Ausbildungen in den diversen Heilberufen fundiertes theoretisches und praktisches Wissen in der TCM zu vermitteln.

Auch interessierte Personen ohne spezifische Vorkenntnisse können an dem Ausbildungsprogramm teilnehmen. Durch das Grundlagen- Wissen (Grundausbildung) der TCM können sich zusätzlich neue Perspektiven eröffnen - gerade im Hinblick auf die eigene Gesundheit

Inhalte

Diese Ausbildung umfasst sowohl die Grundlagen als auch die Pathologie der Traditionellen Chinesischen Medizin. Im Detail werden folgende Inhalte vermittelt :

o Psychologie

o Astrologie des I-Ging

o Physiologie und Anatomie der Zang Fu

o Physiologie von Qi, Körperflüssigkeiten, Blut, Yin und Yang

o Grundlagen der Differenzialdiagnostik

o Grundlagen von Puls-, Zungen- und Gesichtsdiagnostik

o Grundlagen der Pharmakologie

o Grundlagen der Akupunktur/Moxibustion

o Pathologie

Abschluss

Nach Absolvierung aller vorgeschriebenen Termine kann eine Prüfung abgelegt werden. Diese Prüfung ist nicht Teil der Fortbildung.

Infoabend

Bitte informieren Sie sich im Internet über den aktuellen Termin : www.avicenna-freiburg.de


Kursort

Gemeindezentrum St.Cyriakus

Prinz-Eugen-Straße 2

79102 Freiburg

Änderungen von Terminen oder Kursorten möglich !

Termin- oder Kursortänderungen können Sie dem Internet unter Ausbildung/Termine entnehmen.

Schauen Sie regelmäßig rein : www.avicenna-freiburg.de

Anmeldung

Der erste Schritt zur Anmeldung erfolgt durch die Abgabe eines ausgefüllten Bewerbungsbogens via Post oder per E-Mail (falls nicht vorhanden bitte anfordern !).

Pro Ausbildung findet ein Informationsabend ca. 6 Monate vor Kursbeginn statt. Hier haben die Studenten die Möglichkeit die Ausbildungsleiter Claude Diolosa, Ina Diolosa, Noémi Diolosa,

Mike Morell sowie das Programm kennen zu lernen. Nach Auswahl der BewerberInnen durch die Kursleitung erfolgt die Anmeldung. Mit der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages und der geleisteten Anzahlung von EUR399 die mit dem ersten Kurs verrechnet wird, erhält der Vertrag seine Gültigkeit. Die freien Plätze werden jeweils in der Reihenfolge des Einganges der Anzahlung vergeben.

Kosten

Die dreijährige Grundausbildung ist nur als Einheit zu buchen.

Die Gebühr pro Kurs beträgt EUR399 (15x4 Tage), dies entspricht einem Preis für die gesamte Ausbildung von EUR5.985. Der Teilnehmer ist berechtigt die Gesamtkursgebühr in einzelnen Raten pro Kursblock in Höhe von jeweils EUR399 zu entrichten.

Dem Teilnehmer wird darüber hinaus die Möglichkeit eingeräumt, die Gesamtunterrichtskosten aller 15 Kursblöcke im Voraus vor Beginn des ersten Kurses gegen Reduktion des Gesamtpreises auf dann nur noch EUR5.400 zu zahlen.

Enthalten sind die Kosten für laufende Kursunterlagen. Nicht enthalten sind Kosten für Fahrt, Übernachtung, Verpflegung und für spezielle Literatur.

Teilnehmerzahl sind mindestens 10 und maximal 35 Studenten pro Kurs.


Struktur

Dreijährig mit fünf jeweils viertägigen Seminaren pro Jahr (insgesamt 15 Seminare bzw. 480 Unterrichtseinheiten) plus Selbststudium (Hausaufgaben, Literaturarbeit etc. ; mindestens 60 Unterrichtseinheiten). Insgesamt umfasst die Ausbildung mindestens 540 Unterrichtseinheiten.

Weiterbildungszyklen

Aufbauend auf diesen Grundkurs werden verschiedene Weiterbildungszyklen - z.B. ,,Differenzialdiagnostik" - und/oder Spezialseminare im AVICENNA Institut Freiburg / AVICENNA Institut Frankreich / Shambhala Verein Wien, TCM Universität Chengdu China angeboten. Entsprechende Informationen werden etwa ein Jahr vor Beginn bekannt gegeben.

TCM mit und nach Claude Diolosa

Lernen Sie von Claude Diolosa

=> Erfahrungswerte

=> gesammeltes Wissen von über 30 Jahren

=> praxisnah entwickelte Methoden

Ihr Zusatznutzen

Praxis- und klinikorientiertes Lernen

=> Anwendung von TCM Mindmapping-Methoden
=> Frühes Erlernen von TCM Techniken wie Akupunktur,

Schröpfen, Moxa, Schaben

=> Pharmakologie schon in der Grundausbildung zur Förderung praktischer Erfahrungen

Aus der Praxis für die Praxis

=> gemeinsame Anamnese und Entwicklung von

Therapieansätzen bei Patientenvorstellungen

=> Vernetzter Austausch

Gemeinsame Studienreisen mit Claude Diolosa

=> Studienreisen inkl. Auslandspraktika an der

TCM Universitätsklinik Chengdu, China

=> Kennenlernen der asiatischen Kultur zum besseren

Verständnis der Heilkunst

LEITUNG

Claude Diolosa (Inhaltliche Leitung)

Absolvierte sein Studium für Traditionelle Chinesische Medizin an der ,,Université de la Médecine Chinoise" in Paris und wurde an der ,,Chengdu University of TCM" in China diplomiert.

Er gründete 1984 das ,,AVICENNA Institut" und unterrichtet seit über 30 Jahren TCM, Akupunktur, Pharmakologie, Diätetik und Astrologie.

Regelmäßige Studienaufenthalte in China und Tibet nutzt er dazu, ,,alte Meister" ausfindig zu machen, um sein Wissen über die ,,ursprüngliche TCM" zu erweitern und zu vertiefen.

Mike Morell

Herr Mike Morell, Heilpraktiker und Institutsleitung, beantwortet Ihnen gerne jederzeit Ihre persönlichen Fragen. Rufen Sie einfach an.

Weitere Informationen, Kontakt & Bewerbungsformular bitte anfordern bei :

AVICENNA Institut Freiburg

Kronenstraße 33 || 79100 Freiburg

Tel. : + 49 (0) 7 61/ 7 04 34 56 || info@avicenna-freiburg.de

www.avicenna-freiburg.de || Bürozeiten : Mo bis Fr, 10-12Uhr

Falls Sie sich für die Ausbildung interessieren und Fragen aufkommen, freuen wir uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.

Weitere Mitarbeiter Steckbriefe finden Sie im Internet unter www.apo-boznerplatz.at Institut/Gründer & Team : www.avicenna-freiburg.de