Bienvenus au nouveau forum Thérapeutes
Deutsch
Startseite > Qualitätssicherung > „Sulfur-Free“-Zubereitung

< Zurück

Wir folgen strikt der Tradition für die korrekte Zubereitung der Heilkräuter (Kochen, Bad, Dampf usw.), um so die Heilkraft der Pflanzen zu erhalten und die Risiken von Nebenwirkungen auf ein Minimum zu beschränken.

 

 Wir haben außerdem eine gewisse Anzahl an Protokollen sowie eine neue Art des Schneidens der Pflanzen entwickelt, mit denen wir Ihnen alternativ rein natürliche Produkte zur Verfügung stellen können.

 

Um künstliche Konservierungsmittel nicht verwenden zu müssen, sterilisieren wir die Pflanzen durch Hitze oder dämpfen sie mit Alkohol unter großem Druck, wodurch alle unerwünschten Organismen entfernt werden. Eine zweite Sterilisation wird durch das Trocknen der Pflanzen im Ofen erreicht, wodurch gleichzeitig eine korrekte Trocknung erreicht wird.

 

Dies ist eine sehr wichtige Phase, denn indem der Feuchtigkeitsgrad sinkt, erhöht sich die Pflanzenmasse pro Kilogramm, im Gegensatz zur Schwefelung, bei der die Heilkräuter ihre Feuchtigkeit behalten, und dies bedeutet mehr Feuchtigkeit —> mehr Schwefel und infolgedessen weniger Pflanzenmasse pro Kilogramm.

 

An unserem Standort Anguo werden für die Zubereitung der Pflanzen weder Strahlen noch schädliche Gase eingesetzt ; wir haben die Ausräucherung der Pflanzen durch eine Vakuumverpackung ersetzt, die durch eine zweite, hermetisch geschlossene Schutzverpackung vervollständigt wird, in die ein unschädliches Gas, nämlich Stickstoff, eingeführt wird.

 

Sauberkeit und Hygiene


Die mit dem Markenzeichen Plum Flower Brand Herbs versehenen Pflanzen sind außerordentlich sauber, da das Aussortieren und Lagern besonders sorgfältig durchgeführt werden. Die verfügbaren Pflanzen enthalten weder Fremdstoffe noch Erde, Sand, Steine oder Staub. Sie werden von unseren internen Labors kontrolliert, die sämtliche Unreinheiten herauskristallisieren und analysieren. Die externen Labors führen mikrobielle Tests durch und suchen nach Schwermetallen, Pestiziden und Resten von Sulfit.

 

Die beiden hermetisch verschlossenen Verpackungen stellen einen wirksamen Schutz gegen später auftretenden Staub und Verschmutzungen während des Transports dar.

Dauer der Konservierung und der Frischehaltung

Die Pflanzen mit dem Markenzeichen Plum Flower Brand Herbs können 24 bis 36 Monate aufbewahrt werden. Zum Vergleich, die Dauer der Konservierung von Pflanzen, die mit Schwefel behandelt worden sind, kann bis zu sechs Jahre gehen, was eine Bestimmung ihrer tatsächlichen Frische schwierig macht.
Ohne jegliche Konservierungsmittel offenbaren die Pflanzen Plum Flower Brand Herbs sofort ihre Frische und Qualität.

 

Während all dieser Phasen vom Anbauort bis hin zum Käufer wird alles daran gesetzt, um die Qualität der zurzeit auf dem Markt befindlichen chinesischen Pflanzen in Punkto Sauberkeit, Sicherheit und Frische sicherzustellen.

Plum Flower Brand, Zubereitung der Rezepte
Rezeptur und Mischung

Nur die Heilkräuter mit dem Markenzeichen Plum Flower Brand Herbs werden für die Herstellung der Rezepturen verwendet. Danach werden sie zusammen nach alter Tradition abgekocht. Durch diesen Arbeitsgang kommen die Wirkstoffe zwischen den verschiedenen Bestandteilen zur Geltung und verleihen den Rezepturen Plum Flower Brand Herbs ihre herausragende Wirkung.

 

Gemäß den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es nicht nur notwendig, die Heilkräuter gemeinsam abzukochen, man muss auch die eigentlichen Merkmale jeder Pflanze in Betracht ziehen. Oft werden vorab Abstriche gemacht, weil die Kochzeiten, welche den Pflanzen ihre medizinischen Eigenschaften verleihen, für die sie ausgewählt wurden, je nach Pflanze variieren.

 

Es ist zum Beispiel bekannt, dass der Ginseng im Vorfeld in einer leicht mit Alkohol versetzten Flüssigkeit vor seinem Abkochen eingeweicht werden muss, damit er seine besonderen Eigenschaften entfaltet. Die Volksrepublik China hat sämtliche alten Rezepte in dem Werk ,,Richtlinien für die Zubereitung von Rezepturen der Pharmakopöe " kodifiziert. Dies ist zum Standardwerk für die Hersteller der Rezepturen Plum Flower geworden.

 

Durch die Anwendung der alten und ehrbaren Zubereitungsmethoden werden die Heilkräfte jedes Bestandteils maximiert ; dabei wirken die einzelnen Essenzen, die während der Zubereitung der Pillen entstehen, weiter zusammen.

Herstellung bei niedriger Temperatur

Die Rezepturen Plum Flower werden in jedem Stadium ihrer Herstellung einer sorgfältigen Prüfung unterzogen. Das Abkochen geschieht sehr langsam im Wasser und die Temperatur übersteigt niemals 100° C, um so die Essenzen zu konservieren.

 

Während des Abkochens wird ein Mischer verwendet, um einerseits die Mischung zu homogenisieren und andererseits eine Überhitzung am Rand des Kessels zu verhindern. Diese Kessel sind hermetisch verschlossen und das Abkochen geschieht unter luftdichten Bedingungen, um so die Temperatur genauer kontrollieren zu können.

 

Die Kessel sind mit einer Vorrichtung ausgestattet, welche die während des Abkochens freigesetzten Dämpfe und wesentlichen Öle zurückgewinnt, so dass keine aktive Substanz verloren geht. Die Rezepturen werden so langsam aufkonzentriert und dann gefiltert. Nach dem Absieben und der Entsorgung der Feststoffe werden sie erneut aufkonzentriert und letztendlich werden die während der ersten Abkochphase wiedergewonnenen flüchtigen Substanzen zurückgeführt. Während der folgenden Phase werden die Pflanzen in Pulverform der hoch aufkonzentrierten Mischung beigefügt, so dass eine Paste entsteht, die anschließend gerollt und in kleine Stücke geschnitten wird, aus denen dann die hochqualitativen Pillen gewonnen werden. Zum Schluss werden sie mit einer dünnen Schicht Pflanzenwachs (Ligustri Lucidi, Liguster) und Talkum umhüllt, durch die sie ihren glänzenden und weichen Aspekt erhalten.

 

Die Rezepturen Plum Flower enthalten weder Füllmaterialien noch chemische Zusätze oder aufkonzentrierte Produkte.

 

Die verwendeten Heilkräuter sind von höchster Qualität und die Destillationsprozesse werden äußerst sorgfältig durchgeführt, damit letztendlich ein Endprodukt von unübertroffener Qualität entsteht.